Aktuelle Berichte

Nachruf
Zum Tod von Valentin Treml

16.08.2017, von Herbert Hausmann und Franz Sennefelder

Bild: Zum Tod von Valentin Treml

„Grenzen sind dafür da, dass man sie überwindet“. Das war eine Devise, die Oberstleutnant a.D. Valentin Treml stets verfolgt hat. Der ehemalige Berufsoffizier hat schon viele Grenzen überwunden. Ob nach Frankreich, Italien oder zuletzt nach Rumänien. Immer war er im „Dienst der Freundschaft und der Völkerverständigung“ aktiv. Nun starb Valentin Treml mit 76 Jahren nach schwerer Krankheit am 8. August um 20.50 Uhr in einem Kitzinger Krankenhaus.

Quelle: reservisten-unterfranken.de


Verbandsarbeit
Besuch Dokumentationszentrum Nürnberg

02.08.2017

Bild: Besuch Dokumentationszentrum Nürnberg

Teilnehmer der Informationsfahrt

Unsere Reisegruppe fuhr am 02. August um 07:30 Uhr in Hammelburg ab. In Bad Kissingen stiegen die Letzten zu, und mit 31 Personen ging es dann los. Ohne Verkehrsstau erreichten wir wie geplant das ehemalige Reichsparteitagsgelände im Südosten von Nürnberg.

Quelle: www.reservisten-rhoen-saale.de


Gefechtsdienst aller Truppen
GefDst aTr - OHK und Feuerkampf

17.07.2017

Bild: GefDst aTr - OHK und Feuerkampf

Am Freitag, 23.06.2017 ging es für die Würzburger Reservisten nicht direkt nach Hause - Sie verlegten vielmehr in Flecktarn auf den Standortübungsplatz Külsheim. Hier bezogen die Kameraden in Zugstärke Ihre Unterkunft in der Übungsanlage Wolferstetten. Ziel der gemeinsamen Ausbildung war die Inübunghaltung bei allgemeinmilitärischen Ausbildungsinhalten mit dem Schwerpunkt Orts- und Häuserkampf.

Quelle: www.reservisten-wuerzburg.de


Tag der Infanterie
Das diesjährige Vergleichsschießen beim Tag der Infanterie wurde von den Mitgliedern aus dem Bezirk Unterfranken organisiert und durchgeführt.

13.07.2017, von , Hammelburg

Quelle: reservisten-unterfranken.de


Militärische Ausbildung
Ausbildung an Handwaffen der Bundeswehr

11.07.2017

Bild: Ausbildung an Handwaffen der Bundeswehr

Als Vorbereitung für das Schießen mit Bundeswehrhandwaffen, führte der RegStab Nord eine Ausbildung an Handwaffen der Bundeswehr für die Reservisten der Kreisgruppe Aschaffenburg durch. Damit die Kameraden, die am Gruppengefechtsschießen „IRON SHIELD 2017“ teilnehmen wollen, die notwendige Vorbereitende Ausbildung besuchen und nachweisen können, wurde dieses Mal auch wieder eine Ausbildung an der Panzerfaust 3 durchgeführt.

Quelle: www.reservisten-aschaffenburg.de


Sicherheitspolitische Bildung
SiPol Info - Zentrum Luftoperationen der Bundeswehr

04.07.2017

Bild: SiPol Info - Zentrum Luftoperationen der Bundeswehr

Mit Oberst Rolf Wagner, unserem früheren Stabsoffizier für Reservistenangelegenheiten, konnten wir einen guten Bekannten unserer Kreisgruppe als Referenten für einen sicherheitspolitischen Vortrag gewinnen. In seinem Vortrag stellte uns Kamerad Wagner das „Zentrum Luftoperationen (ZentrLuftOp)“ der Bundeswehr vor und gab uns außerdem noch interessante Informationen zum Standort (Kalkar / Uedem).

Quelle: www.reservisten-aschaffenburg.de


Sicherheitspolitische Bildung
Die Ostgrenze der NATO

30.05.2017

Bild: Die Ostgrenze der NATO

Der Referent OTL Jens-Günter Claussen

Das Hauptthema unseres Sicherheitspolitischen Informationsabends vom 30. Mai war „die Ostgrenze der NATO“. Der Referent, Oberstleutnant Jens-Günter Claussen (G2 von der 10. Panzerdivision aus Veitshöchheim) beschäftigt sich bereits seit 2005 intensiv mit Russland und diesem Themenkomplex.

Quelle: www.reservisten-aschaffenburg.de

Tu was für Dein Land

Die gelbe Schleife zeigt unsere Solidarität

Bild: Die gelbe Schleife zeigt unsere Solidarität

mit den Soldaten der Bundeswehr im Einsatz!